Weihnachtsgruß des Sportkreis Vogelsberg

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

 

Weihnachten 2021 steht vor der Tür, die letzten Tage sind gezählt und wir können auch dieses Jahr wieder sagen: „Auch 2021 war ein ganz besonderes und aufregendes Jahr“, welches uns durch CORONA bedingt vor absolute Herausforderungen gestellt hat.

Dass wir diese schwere Zeit auch in diesem Jahr erfolgreich bewältigen konnten, verdanken wir den besonders engagierten Ehrenamtlichen in unseren Vereinen, all unseren Sportfreunden der Verbände und Kooperationspartner, unseren Mitstreiter in den Verwaltungen der Gemeinden, Städten und des Vogelsbergkreises, der Landes- und Kreispolitik und insbesondere dem Landessportbund Hessen e.V. Ebenso danke ich meinen Kolleginnen und Kollegen im Sportkreisvorstand, der Sportkreisjugend, unserer Mitarbeiterinnen in der Servicestelle, für die engagierte Zusammenarbeit herzlich. Mein Dank gilt auch der Presse für eine faire und immer aktuelle Berichterstattung.

In der Hoffnung, dass wir uns auch zukünftig gemeinsam für den Sport und die Gesellschaft mit großem Engagement einbringen können, wünsche ich uns allen ein besinnliches Weihnachten und für das kommende Jahr Gesundheit und jede Menge Zuversicht.

 

Anbei noch einige wichtige Informationen:

Soweit noch nicht geschehen, bitte die Jugendförderung beim Vogelsbergkreis beantragen. Im Rahmen seiner Sportförderungsrichtlinien, zahlt der Vogelsbergkreis für jedes jugendliche Vereinsmitglied bis 18 Jahren, eine Förderpauschale von 8,00 €. Zur Beantragung genügt ein formloser Antrag, per Post oder Mail, mit einer Kopie der Bestandserhebung 2021, mit Angabe der Bankverbindung des Vereins, an den Vogelsbergkreis, Sportförderung, Färbergasse 2, 36304 Alsfeld bzw. sport@vogelsbergkreis.de

Stichtag 31.12.2021.

 

Zur Sportentwicklungsplanung können wir folgendes mitteilen; Der Kreistag hat auf Drängen des Sportkreises bei seiner Konstituierenden Sitzung nach der Kommunalwahl im März dieses Jahres beschlossen, dass wieder eine Sportkommission auf Kreisebene eingerichtet wird. Voraussichtlich soll die Kommission zum 01.04.2022 ihre Arbeit aufnehmen. 

 

Auch wird zum 01.04.2022 eine neue Stelle als Bewegungskoordinatorin/Bewegungskoordinator im Vogelsbergkreis eingerichtet, die für drei Jahre vom Land Hessen mit insges. 120,000,00 € gefördert wird, mit dem Ziel, dass diese dann auf Dauer beim Vogelsbergkreis eingerichtet wird.

Seitens des Vogelsbergkreis wurde die Stelle vor wenigen Tagen ausgeschrieben und die Stellenbeschreibung kann unter dem nachstehenden Link eingesehen werden. https://www.vogelsbergkreis.de/media/hpa/personalservice/stellenausschreibungen-2021/2021-97.pdf?cid=1j2c

Hervorzuheben ist das gute partnerschaftliche Verhältnis Sportkreis/Landessportbund zu den Vereinen, das gerade auch durch die kontinuierliche finanzielle Unterstützung deutlich wird.

 

Mit den Zuschüssen aus dem Vereinsförderungsfonds des lsb h, werden unsere Vereine für den Neubau, Umbau, die Renovierung vereinseigener Sportanlagen, Beschaffung langlebiger Sportgeräte und Beschäftigung von Übungsleitern jährlich mit weit über 100.000,00 € gefördert.


Übrigens finden Sie alle Fördermöglichkeiten des Landessportbundes, Land Hessen, Vogelsbergkreis und des Sportkreises Vogelsberg auf unserer Homepage.

 

Derzeit nehmen mit Unterstützung des Kultusministeriums und des Sportkreises, diverse Schulen im Vogelsbergkreis an dem Programm „Schule und Verein“ teil. Ebenfalls gibt es die Möglichkeit eine Kooperation zwischen Kindergarten und Verein einzugehen. Falls Sie Interesse an einer solchen Kooperation mit Schulen oder Kindergärten haben, sprechen Sie uns gerne an.

 

Auch für das kommende Jahr haben wir uns im Sportkreisvorstand neben diversen Fortbildungen in den unterschiedlichsten Bereichen, z.B.  zur Verlängerung der Übungsleiter-Lizenz usw., weitere Maßnahmen geplant, die wir mit den Vereinen gemeinsam angehen wollen. 

Unsere Themen sind vor allen Dingen, Sport und Gesundheit, sowie Kindeswohl im Sport und Rassismus und Antisemitismus im Sportverein, in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt des Vogelsbergkreises.

 

Ein weiteres und wichtiges Thema, werden die Folgen der Pandemie, die unsere Vereine in Zukunft zu bewältigen haben, sein.

Mit Unterstützung des Programms des lsb h „Starker Verein“, wollen wir solche Vereine, die durch die Pandemie hohe Mitgliederverluste erlitten haben und denen, die in ihrer Vereinsentwicklung Unterstützung benötigen, ein entsprechendes vereinsindividuelles Beratungsangebot ermöglichen.

 

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und Ihren Familien, ein gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest, Glück, Zufriedenheit und sportlichen Erfolg für das Jahr 2022.

 

 

Ihr Werner Eifert – Vorsitzender des Sportkreis Vogelsberg e.V.