Aktuelles aus dem sportkreis


Download
Talent- und Schnuppertag im Langlauf für Kinder zwischen 8-14 Jahren
Am Sonntag, 11. Dezember 2022 findet ein Talent- und Schnuppertag auf dem Hoherrodskopf statt. Infos dazu findet ihr in der PDF-Datei.
2022-12-11_Ausschreibung Talenttag Langl
Adobe Acrobat Dokument 526.7 KB

Hessisches Innenministerium fördert Ausbildung von Sportassistent*innen
Anmeldung bis spätestens 31.12.2022 !!!


Liebe Jugendwart*innen,

 

das Hessische Ministerium des Innern und für Sport fördert im Rahmen seiner „Qualifizierungs-Offensive“ die Ausbildung von Sportassistent*innen (SPA) in den hessischen Sportvereinen. Diese Ausbildung wird von der Sportjugend Hessen durchgeführt. Alle, die sich bis spätestens zum 31.12.2022 verbindlich zu einer Ausbildung anmelden, müssen keine Teilnahmegebühren bezahlen.

Mitmachen können 13-16-jährige Jugendliche, die sich bereits aktiv an der Jugendarbeit in den Vereinen beteiligen oder die Lust haben, sich künftig zu engagieren und Kinder- und Jugendgruppen anzuleiten.

 

Termine:

SPA 223 Ronneburg, 17.-23.04.2023 (3. Osterferienwoche), Jugendzentrum Ronneburg

SPA 224 Frankfurt, 05.-07.05.2023 und 02.-04.06.2023, Sportschule Frankfurt 

SPA 225 Eschwege, 12.-14.05.2023 und 16.-18.06.2023, Jugendherberge Eschwege

SPA 226 Wetzlar, 26.08.-01.09.2023 (6. Sommerferienwoche), Sport- und Bildungsstätte Wetzlar

SPA 227 Fulda, 06.-08.10.2023 und 03.-05.11.2023, Jugendherberge Fulda

SPA 228 Wetzlar, 10.-12.11.2023 und 01.-03.12.2023, Sport- und Bildungsstätte Wetzlar

 

Weitere Informationen zur Ausbildung und Anmeldung: https://www.sportjugend-hessen.de/bildung/ausbildung/sportassistentin/

Kontakt: Marcel Porst, Tel.: 06441 9796 18, E-Mail: MPorst@sportjugend-hessen.de


Die Energiekriese und die Auswirkungen für Sportvereine

 

Aufgrund der aktuellen Energiekrise und der daraus resultierenden, stark gestiegenen Energiekosten, haben wir auf unserer Webseite eine Sonderseite angelegt. Im Bereich "Über uns" findet ihr die Seite "Unterlagen Energiekrise", in der wir viele Informationen und Empfehlungen für Euch zusammengetragen haben. Den Link direkt zu dieser Seite gibt es hier


Abend des Sport 2022 im Hessischen Landtag

Auf Einladung der Vogelsberger Landtagsabgeordneten zum "Abend des Sports" 2022 im Hessischen Landtag, nutzten die Vereinsvertreter aus dem Vogelsberg die Gelegenheit, bei herrlichem Sommerwetter im Innenhof des Landtages, mit den anwesenden Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Sport angeregte Gespräche zu führen. Aus der Politikspitz wurden die Gäste vom Ministerpräsidenten Boris Rhein und der Präsidentin des Hessischen Landtags Astrid, Wallmann begrüßt. Der Sport war mit der neugewählten Präsidentin des Landessportbund Hessen Juliana Kuhlmann und ihrem Vorgänger Rolf Müller vertreten.


Auf dem Foto von links:

MdL Michael Ruhl, Herbstein; Timo Neumann, Schotten; Sportkreisvorsitzender Werner Eifert, Katja Schött, Rixfeld; Wilfried Ochs, Ilbeshausen; Udo Winkler, Büsfeld und Frank Heller, Nieder-Ofleiden.

Regelmäßiger Austausch mit der Politik

Die mit dem Landrat des Vogelsbergkreises als Sportdezerneten regelmäßigen Treffen mit einer Abordnung des Sportkreisvorstandes, wird auch nach dem Wechsel, mit seinem Nachfolger Dr. Jens Mischak als neuer Sportdezernenten fortgesetzt.

In regelmäßigen Abständen treffen sich die Vertreter des Sports im Vogelsbergkreis zum Austausch und aktuellen Themen in der Kreisverwaltung. Bei dem letzten Treffen im Juli d.J. stand die Hallenbenutzungen durch die Vereine in den Sommerferien, Energiekosten in den nächsten Monaten, Kindeswohl in Vereinen, Wiedereinführung der Sportkommission und Förderungen aus EU-Mitteln auf der Agenda. Der Sportkreis stellte sein Programm für die 50 Jahr-Feier des Vogelsbergkreises am 24. September 2022 in Lauterbach vor. Hier wird der Sport mit mehreren Aktionen den ganzen Tag über vertreten sein.

Auf dem Foto von links: Dr. Jens Mischak, Sportdezernet Vogelsbergkreis, Werner Eifert, SK-Vorsitzender, Astrid Staubach Stellvertr. SK-Vors., Wilfried Ochs, Stellvertr. SK-Vors., Christine Hamann-Glitsch, Sportabzeichenbeauftragte, Dominic Günther, Bewegungskoordinator im Vogelsbergkreis


Sportförderung

Elf Vereine aus dem Sportkreis Vogelsberg kamen unlängst in den Genuss einer Förderung durch den

Landessportbund Hessen

 

LAUTERBACH (gst). Elf Vereine aus dem Sportkreis Vogelsberg kamen unlängst in den Genuss einer Förderung durch den Landessportbund Hessen. Sechs Vereine werden die Fördersummen in Höhe von 17013,33 Euro für bauliche Maßnahmen einsetzten, fünf Vereine haben die Förderung von langlebigem Sportgerät beantragt und erhalten eine Fördersumme von 11474 Euro. Insgesamt erhalten die Vereine 28760,33 Euro. Diese Summen nannte Kreisvorsitzende Werner Eifert als er an sieben Vereinsvertreter in der Geschäftsstelle in Lauterbach die Bewilligungsbescheide im Beisein der Mitarbeiterin Christine Hamann-Glitsch überreichte. Elf Vereine hätten im ersten Quartal 2022 entsprechende Förderanträge gestellt. Es gebe vom Landessportbund die Bestrebung, dass die Vereine nach einem halben Jahr die Bewilligungsbescheide in ihren Händen hätten. Man habe diese Form der Übergabe gewählt, damit die Vereine ihre Maßnahmen vorstellen können und andere Vereine von den Informationen profitieren könnten. Eine Fördersumme von 3326,5 Euro bekommt der Sportverein „Germania“ Bobenhausen. Dafür soll die defekte Flutlichtanlage ersetzt und auf LED umgestellt werden, führte die Rechnerin des Vereins Petra Kraft aus. Aktuell sei der Trainingsbetrieb deshalb eingeschränkt. Man habe weitere Förderungen beantragt, habe dadurch noch einen Eigenanteil von zehn Prozent aufzubringen. Mario Schlesiens, Vorsitzender vom Schützen-und Sportverein Stumpertenrod/Köddingen freute sich über eine Förderung in Höhe von 2859,94 Euro. Es sei die erste beantragte Förderung in seiner Amtszeit, wobei ihn Werner Eifert bei der Antragstellung unterstützt habe. Mit Eigenleistung und der Förderung sowie Eigenmittel ist die Fassadenrenovierung durchgeführt worden.  Heike Schäfer erläuterte, dass der Schützenverein Ober-Breidenbach einen neuen digitalen Schießstand plant. Gedacht ist dieser für Luftdruckwaffen. Der Schützenverein erhält 1050 Euro an Fördermittel. Andreas Groth, Vorstandsmitglied vom VfL Lauterbach, informierte darüber, dass die Zaunanlage zukünftige Wildschweinschäden auf dem Fußballrasen verhindern soll. Lauterbach erhält eine Fördersumme in Höhe von 6403,56 Euro. Vom SV Willofs waren Rechner Thomas Lorenz und Ralf Trümper gekommen. Lorenz erläuterte, dass der über 30 Jahre alte Rasenmäher, um den sich Ralf Trümper gekümmert habe, jetzt ersetzt werden müsse. Angeschafft werden soll ein Mähroboter. Die Fördersumme beträgt 892,20 Euro. Die Schützenabteilung des TSV Altenschlirf möchte ein neues Luftgewehr kaufen, so Abteilungsleiter Timo Fehl, der den Gesamtpreis auf rund 3000 Euro bezifferte.  1512,50 Euro sind rund die Hälfte, die somit durch Fördermittel abgedeckt sind. Durch das modernere Gewehr werde das Laden erleichtert, so Fehl weiter. Jürgen Ebel, Geschäftsführer vom TSG Schlitz, erwähnte den geplanten Kauf von sechs Tischtennis-Tischen, von Fitnessgeräten sowie einem portablen Startblock. Schlitz erhält eine Fördersumme von 5187,91 Euro. Der Sportverein Nieder Moos erhält 1174,70 Euro, damit ein Ballfangnetz beziehungsweise ein Ballfangzaun installiert werden kann. Der Sportverein „Blau-Weiß“ Schotten erhält einen Zuschuss in Höhe von 2198,63 Euro für die Sanierung der Flutlichtanlage. 1598 Euro erhält der Turnund Sportverein Groß-Eichen zum Kauf von Tischtennis-Tischen. Eine Förderung in Höhe von 2566,39 Euro erhält der Alsfelder Kampfsportverein „Tiger and Dragon“, der diverse Sportgeräte anschaffen möchte.


Deutsche Sportjugend - Bewegungskampagne MOVE

Eine Information des Hessischen Schützenverbandes

Liebe Bezirksschützenmeister,

liebe Bezirksjugendleiter,

gerne möchte ich den folgenden Hinweis der Deutschen Sportjugend an Sie weiterleiten:

 

Die Deutsche Sportjugend hat mit ihrer Bewegungskampagne MOVE in diesem Jahr bereits viele Kinder wieder in Bewegung gebracht. Mit dazu beigetragen haben auch die kostenlosen Aktionspakete mit Sport und Bewegungsmaterialien, die von der Sportjugend an die Vereine abgegeben werden.

Und von diesen Paketen gibt es jetzt noch mehr! Im Juni können noch einmal 1.000 Aktionspakete bestellt werden.

Außerdem unterstützt die Deutsche Sportjugend Aktionstage von Vereinen, die im Rahmen der Bewegungskampagne MOVE stattfinden mit bis zu 1.000 Euro.

 

Die Aktionspakete und die Fördergelder können über die MOVE-Website unter www.move-sport.de bestellt und beantragt werden.

 

Dort gibt es auch weitere Informationen zur Kampagne.


Jung Engagiert im Vogelsbergkreis

 

Liebe Vereine,

auch in diesem Jahr wird es wieder unseren Förderpreis – „Jung Engagiert im Vogelsberg“ geben.

Wir freuen uns jetzt schon auf zahlreiche Bewerbungen!

In der Anlage findet Ihr diesbezüglich alle weiteren Informationen.

Anmeldeschluss ist der 24.07.2022.

 

Auch möchten wir Euch weiterhin auf folgende Fördermöglichkeiten für Eure Vereine hinweisen:

 

 

  

Für Vereine „Günstige“ Software und mehr 

  

Download
Hier die Anlage zum obenstehenden Text
Förderpreis 2022 Jung Engagiert der Spor
Adobe Acrobat Dokument 221.7 KB


Download
Kampagne "Bewegt gegen Rassismus"
Der Vogelsbergkreis sucht sportliche und bewegte Aktivitäten gegen Rassismus. Mehr Infos dazu findet ihr im angehängten Flyer.
#BewegtGegenRassismus_Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.5 MB

Sportkreis Vogelsberg ab sofort mit neuer, moderner Technik

Staatssekretär zur Übergabe des Förderbescheides in Lauterbach - Wichtiger Landeszuschuss zur digitalen Ausstattung von Servicestelle und Vorstandsmitgliedern

 

Wenn sich ein hessischer Staatssekretär, wie Dr. Manuel Lösel in den Vogelsberg und wie jetzt nach Lauterbach verirrt, so hat dies einen wichtigen Grund. Dr. Lösel war in die Geschäftsstelle des Sportkreises Vogelsberg gekommen, um dem anwesenden Vorstandsmitgliedern einen für sie sehr wichtigen Bescheid zu überbringen. Es handelte sich um den Förderbescheid zur Unterstützung der Tätigkeit der Vorstandsmitglieder und der Servicestelle im Rahmen des Programmes „Ehrenamt digitalisiert“ des Ministeriums für digitale Strategie und Entwicklung.

 

In seiner Begrüßung sprach der Sportkreisvorsitzende Werner Eifert von den Problemen und  Herausforderungen, die die Corona-Pandemie für die tägliche Arbeit des Sportkreises bedeuteten. Dies ging so weit, dass bei den digitalen Vorstandssitzungen die Mitglieder auf ihre privaten Computer zurückgreifen mussten, um den Sitzungen beizuwohnen. Und hier taten sich oft Probleme auf.

 

Dass Deutschland im Bereich der Digitalisierung in vielen Bereichen internationalen Standards und Entwicklungen hinterherhinkt, ist allgemein bekannt. Schon vor einigen Jahren wurden daher von der Bundesregierung und Landesregierungen Förderprogramme geschnürt, um die Digitalisierung voranzubringen. Diese wurden aber teilweise aber nur wenig in Anspruch genommen wurden. Dies änderte sich nun aber während der Corona-Pandemie ganz massiv. Staatssekretär Dr. Lösel betonte in seinen Ausführungen, dass die Digitalisierung in vielen Bereichen des täglichen Lebens einen riesigen Sprung nach vorne gemacht habe.

 

Von diesem Sprung werden ab sofort auch die Vorstandsmitglieder des Sportkreises Vogelsberg profitieren. Das Förderprogramm „Ehrenamt digitalisiert“ war mehreren Vorstandsmitgliedern bekannt und so hatte man bereits im vergangenen Jahr in gemeinsamen Online-Sitzungen die neue digitale Struktur der gemeinsamen Arbeit festgelegt. Dies betraf einerseits den Bedarf an Computern für die Geschäftsstelle und Laptops für die Vorstandsmitglieder, aber gleichzeitig auch eine neue Struktur der Dateiverwaltung und des Dokumentmanagements mit zentraler Archivierung und Zugriff aller Mitglieder auf die von ihnen benötigten Daten und Informationen. Zusammen mit einem externen Dienstleister wurde dann alles zu Papier gebracht und Ende Februar in einem Antrag die Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung formuliert.

 

Das Projekt „Ehrenamt digitalisiert“ des Sportkreises Vogelsberg wurde uneingeschränkt vom Ministerium genehmigt und der Sportkreis erhält zu Umsetzung 10.250 Euro als Förderung. Dr. Lösel freute sich, diesen Förderungsbescheid persönlich überbringen zu dürfen und bedankte sich gleichzeitig bei allen Vorstandsmitgliedern für die geleistete ehrenamtliche Arbeit. Die technische Ausstattung wurde bereits angeschafft und wird den Vorstandmitgliedern beim jährlichen Workshop in Herbstein überreicht. Nach einer eingehenden Schulung wird die Zusammenarbeit innerhalb des Vorstandes und des Servicebüros dann auf eine neue Ebene gehoben.

 














CORONA VIRUS
Alle aktuellen Informationen (Soforthilfe, Fragen von Vereinen, Umgang mit dem Virus im Verein u.v.m.) finden Sie hier.
 

Hier geht´s zur Förderung für Vereine, die von der Corona- Pandemie betroffen sind:


Wir sind Ansprechpartner für SportVereine im Vogelsbergkreis

Der Sportkreisvogelsberg e.v. unterstützt Unter Anderem bei VereinsFörderung, Fortbildungen, Sportweiterentwicklung, Sportabzeichen

Sie sind in einem Sportverein als Vorstandsmitglied, Ausbilder oder als engagierter Ehrenamtlicher tätig und haben Fragen zu Vereinsförderung, Fordbildungen, Sportevents etc. oder wissen einfach nicht weiter? 

Wir sind Ihr erster Ansprechpartner für all diese Fragen und helfen Ihnen als Dachorganisation des  Landessportbundes Hessen (lsb h) weiter. Dabei vertreten wir alle Sportvereine des Vogelsbergkreises in Sport und Politik.


Unsere Hauptaufgaben sind:

  • Unterstützung der Sportvereine bei Zuschüssen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitgliedergewinnung
  • Weiterentwicklung von Sportangeboten
  • Ausbau der Bildungsangebote und bei der Förderung des Breitensports.

Hierbei vertreten wir aktuell rund 230 Sportvereine,  17.921 Sportlerinnen und 29.648 Sportler.

 

Im Vogelsbergkreis befinden sich Leistungszentren und -stützpunkte für Skilauf, Fechten und Fußball (DFB-Stützpunkt). Weiterhin gibt es seit 2004 das Turn-/Leistungs- und Bildungszentrum des Hessischen Turnverbandes in Alsfeld.

 

Unsere Servicestelle  dient als  Anlauf- und Kontaktstelle für interessierte Bürger, Vereine und Verbände sowie Behörden im Vogelsbergkreis.  Der Sportkreis wird von einem ehrenamtlichen Vorstand geführt und wird hauptamtlich von der Servicestelle unterstützt.




Aktuelle News

Klicken Sie einfach auf die Bilder, um weitere Infos zu den jeweiligen Themen zu erhalten:



Termine

Hier finden Sie die wichtigsten Termine im Überblick:

  • Unter Fortbildungen finden Sie alle aktuellen Fortbildungsangebote in Hessen.